Digitale Zahnfarbbestimmung: Das "digitale" Auge irrt sich nicht

Die menschliche Farbwahrnehmung wird von einer Vielzahl äußerer Faktoren beeinflusst. Zum Beispiel von Beleuchtungen, Lichtquellen, Hintergrundfarben, Kleidung, Make-up des Patienten oder Ermüdung des Auges. Deshalb passiert es auch bei sorgfältigster Zahnfarbnahme immer wieder, dass die festgelegte Farbe im Mund plötzlich "nicht stimmt". Die digitale Zahnfarbnahme ist "immun" gegen alle oben genannten äußeren und individuellen Faktoren. Deshalb ist sie das eindeutigste und exakteste Verfahren zur Zahnfarbbestimmung.

 

Jedes Zahnbild, das wir mit unserem ShadeVision-System erfassen, besteht aus 22.000 Einzelmessungen von Farbton, Helligkeit und Chroma. Aus diesen umfassenden Messwerten stellt unsere Spezialsoftware genau die detaillierten und präzisen Informationen bereit, die wir für die Fertigung des Zahnersatzes oder der Restauration benötigen. Die Umsetzung der Zahnfarbe erfolgt über die klassischen, gängigen Farbsysteme. Eine einzelne Messung dauert nur wenige Sekunden. Selbst bei umfangreichen, komplexen Zahnfarbbestimmungen ist der gesamte Messvorgang in wenigen Minuten erledigt.

 

Vorteile unserer digitalen Zahnfarbbestimmung:


- Exakte, objektive Digitaldaten für die Zahnfarbe
- Eindeutige Farbkommunikation
- Erfassung von Farbton, Helligkeit, Chroma
- Weniger Neuanfertigungen und Farbkorrekturen
- Zufriedenheit bei Patienten, Zahnarzt und Labor