Zirkoniumdioxid bietet Ihnen Prothetikvielfalt bei geringen Materialkosten

 

Immer mehr Patienten wollen kein Metall im Mund haben. Darüber hinaus stehen Ästhetik, Langlebigkeit und ein günstiger Preis auf dem „prothetischen Wunschzettel“ vieler Patienten. Mit Zahnersatz aus Zirkoniumdioxid-Vollkeramik werden Sie diesen Wünschen vollauf gerecht. Aufgrund der ausgezeichneten Materialeigenschaften von Zirkoniumdioxid und unserer eingesetzten CAD-CAM-Technik können wir aus diesem Werkstoff - zusätzlich zu Kronen und Brücken - auch noch Teleskop-Primärteile, Implantatabutments und Teleskop-Tertiärstrukturen zu fertigen.

 

Argumente für neue Zähne aus Zirkoniumdioxid-Vollkeramik:


- Patienten wollen ästhetische, metallfreie Restaurationen

- Eine prothetische Zukunftsstrategie für Zahnarztpraxen

- Keine Umstellung bei der Präparation und Eingliederung

- Extrem stabil, biokompatibel und sehr gute Langzeitprognosen

- Top-Ästhetik durch zahnfarbene Gerüste und unser Ästhetik-Know-how

- Keine Preisargumentation und Preisdiskussion mit Patienten

- Stets kalkulierbare Materialkosten

 

Haben Sie Fragen zu Zirkoniumdioxid oder wünschen Sie mehr Informationen?

Wir erläutern Ihnen in einem persönlichen Gespräch und anhand von Beispielen gerne ausführlich die Möglichkeiten und Vorteile von Zahnersatz aus Zirkoniumdioxid-Vollkeramik für Ihre Praxis und Ihre Patienten.